Website-Compliance: Schnelle Beratung durch IT-Recht Anwalt
0211/836 80 57-0 kanzlei@baum-reiter.de
0211/836 80 57-0 kanzlei@baum-reiter.de

IT-Recht: Website-Compliance

Lassen Sie sich von uns beraten
Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf!

Website-Compliance

Eine rechtssichere Ausgestaltung der Website ist die Grundlage für eine erfolgreiche und ungestörte Geschäftsentwicklung. Wir zeigen Ihnen, welche Vorgaben aus dem Datenschutzrecht, dem Telemediengesetz und dem Wettbewerbsrecht zu beachten sind. Unter Berücksichtigung Ihrer individuellen geschäftlichen Tätigkeit begleiten wir Sie bei der Ausgestaltung der notwendigen Website-Inhalte wie Impressum oder Datenschutzerklärung.

Worauf kommt es bei der Auswahl der Domain an?

Aufbau und Gestaltung Ihrer Website beginnen mit der Auswahl der richtigen Domain. Dabei ist aus markenrechtlicher Sicht zu beachten, dass Sie mit der Auswahl Ihres Domainnamens nicht gegen Rechte Dritter verstoßen.

Welche Vorgaben sind beim Impressum zu beachten?

Die erforderlichen Inhalte für das Impressum richten sich nach den individuellen Gegebenheiten Ihres Unternehmens. Neben den Kontaktdaten wie Firma, Adresse, E-Mail, Telefonnummer sowie dem Hinweis zu vertretungsbefugten Personen sind im Einzelfall weitere Informationen erforderlich, wie zum Beispiel zu etwaig bestehenden Aufsichtsbehörden oder der Bereitschaft zur Beteiligung an Schlichtungsverfahren.

Welche Informationen kommen in die Datenschutzerklärung?

Mit der Formulierung einer ordnungsgemäßen Datenschutzerklärung erfüllen Sie die verbindlichen Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Ziel ist die Information Ihrer Kunden im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der Nutzung Ihrer Website anfällt. Der Umfang der Erklärung bemisst sich nach der individuellen Konfiguration Ihrer Website. So sind für die Einbindung von Web-Analytics, Online-Werbung, Social Media Plugins, Blog-Funktionen, Newsletterversand oder die Einbindung eines Webshops gesonderte Informationen zu erteilen.

Welche rechtlichen Vorgaben sind bei Einrichtung eines Onlineshops zu beachten?

Schließlich sind bei der Einbindung eines Onlineshops für Ihr (digitales) Waren- oder Dienstleistungsangebot die rechtlichen Rahmenbedingungen zu beachten. Soweit Sie für Ihr Angebot die Einbeziehung von bestimmten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) wünsche, stehen wir Ihnen bei der Erstellung gerne beratend zur Seite.

Einfach Kontakt aufnehmen!

Profitieren Sie von unserer Spezialisierung im Bereich IT-Recht

Ihr Expertenteam