Marion-Dönhoff-Preis 2021: Hauptpreisträger Gerhart Baum - Baum Reiter & Collegen
0211/836 80 57-0 kanzlei@baum-reiter.de
0211/836 80 57-0 kanzlei@baum-reiter.de

Marion-Dönhoff-Preis 2021: Hauptpreisträger Gerhart Baum

Marion-Dönhoff-Preis

29. November 2021

„Ich bin ein durch und durch politischer Mensch“ 

Gerhart Baum mit dem renommierten Marion-Dönhoff-Preis ausgezeichnet 

28. Nov. 21: Der langjährige Seniorpartner von baum reiter & collegen Gerhart Baum hat den diesjährigen Marion-Dönhoff-Preis erhalten. Der Preis, der gemeinsam von der Wochenzeitung DIE ZEIT, der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und der Marion Dönhoff Stiftung verliehen wird, ging in diesem Jahr an den früheren Bundesinnenminister und die belarussische Menschenrechtsorganisation Wjasna für ihren Einsatz für internationale Verständigung und Versöhnung. 

Gerhart Baum erhält den Hauptpreis. Der Politiker und Jurist hat sein politisches Leben dem Kampf für die Freiheit gewidmet und sich für den Schutz der Menschenrechte eingesetzt. Bundesminister a. D. Sigmar Gabriel schreibt in seiner Laudatio an Baum gewandt: „Sie standen immer für einen empathischen Freiheitsbegriff, den Sie immer wieder entschlossen verteidigt haben – gegenüber allzu staatsgläubigen, und auch gegenüber allzu marktgläubigen Positionen.“ 

Gerhart Baum antwortet in seiner Dankesrede: „Wir erleben eine neue Phase der deutschen Politik, in der sich die ökologischen, sozialen und an der Freiheit des Individuums und des Marktes orientierten Ziele zu einem neuen Aufbruch zusammengefunden haben. Das macht mir Hoffnung.“ Und sagt: „Ich bin ein durch und durch politischer Mensch. Es ist eine aktive Neugier, die mich treibt.“ 

Eine kurze Würdigung von Gerhart Baums Leben und politischem Schaffen sehen Sie bitte im hier verlinkten Video.  

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden