IT-RECHT

IT Datenverbindungen

Die Informationstechnologie hat eine rasante Entwicklung vollzogen. Mittlerweile ist die Möglichkeit der Digitalisierung, der internationalen Kundenwerbung, des Informationsaustausches und ständiger Erreichbarkeit integraler Bestandteil nahezu aller Unternehmen.

Entsprechend bieten die Integrierung Software gestützter Prozesse sowie das Internet große Möglichkeiten, bergen aber auch Haftungsrisiken. Das IT-Recht zeigt sich hier als Schnittstelle verschiedener Rechtsgebiete, u. a. des Vertrags-, Urheber-, Wettbewerbs- und des Datenschutzrechts. Im Ergebnis führt der Einsatz von Informationstechnologie zu vielfältigen rechtlichen Problemstellungen in unterschiedlichsten Konstellationen.

Insofern ist es wichtig, einen kompetenten und erfahrenen Partner bei der Umsetzung eigener Ideen an seiner Seite zu haben. Die Kanzlei baum reiter & collegen bietet ihren Mandanten seit Jahren kompetente Betreuung im Informationstechnologierecht. Insbesondere in den Bereichen der Datensicherheit, des Datenschutzrechts und der Compliance bewältigen wir erfolgreich die Herausforderungen, die sich unseren Mandanten stellen.

In Kombination mit dem zweiten großen Schwerpunkt unserer Kanzlei, dem Bank- und Kapitalmarktrecht, sind wir überdies optimaler Ansprechpartner für Unternehmen aus der FinTech-Szene. Bankrechtliche Fragestellungen betreffen jedoch auch alle anderen Unternehmen, die z.B. für Kunden über ihre Website online eine Zahlungsabwicklung anbieten.

Gerne informieren wir Sie individuell zu unseren nachstehenden Themenschwerpunkten.

Ihre Ansprechpartner


Prof. Dr. Julius Reiter

Prof. Dr. Jur. Julius Reiter


Dr. Olaf Methner

Dr. Jur. Olaf Methner

Informationen zu den Schwerpunktthemen im IT-Recht


Die Enthüllungen im Zusammenhang mit den NSA-Bespitzelungen haben gezeigt, wie wichtig es ist, für den Schutz und die Sicherheit von geschäftlichen und privaten Daten Sorge zu tragen.

Der Umfang von Datenerfassung, Datenhaltung, Datenweitergabe und der Datenanalyse steigt immer weiter an. Parallel steigen das Missbrauchspotential sowie die Gefährdung der Privatsphäre.

Im Rahmen der Datenschutzskandale bei der Deutschen Telekom und der Deutschen Bahn konnten wir bereits unsere Expertise unter Beweis stellen. Wir wollen Probleme präventiv angehen.

Compliance ist eine Querschnittsaufgabe, die neben dem Datenschutz und der Datensicherheit u.a. die Unternehmensbereiche Einkauf/Beschaffung, Marketing/Vertrieb, Personal, Finanzierung und Unternehmenskommunikation betrifft.

Immer wieder sorgen spektakuläre Fälle von Wirtschaftskriminalität für Aufsehen – hierbei ist sowohl im Inland als auch im Ausland bereits eine Vielzahl börsennotierter Unternehmen in die negativen Schlagzeilen geraten.

Durch eine wirksame Compliance-Organisation werden Regelverstöße verhindert. Zudem kann sich die Unternehmensleitung von einem Organisationsverschulden enthaften, wenn sie für eine funktionierende Compliance-Organisation gesorgt hat.

Bei der Etablierung neuer Geschäftsmodelle am Markt kommt ein Unternehmen kaum um einen Onlineauftritt herum. Eine bereits bestehende Website wird erweitert oder es wird ein ganz neuer Internetauftritt realisiert.

Dabei sind vielfältige Schnittstellen des IT-Rechts sowie anderer Rechtsgebiete, wie u.U. dem Bank- und Kapitalmarktrecht, zu beachten. Das Bank- und Kapitalmarktrecht ist insbesondere dann zu beachten, wenn es bei dem neuen Geschäftsmodell um eine Finanzdienstleistung (sog. FinTechs) geht oder aber im Rahmen einer Vermittlertätigkeit Zahlungsdienste als Service für die Kunden erbracht werden sollen.

Für Unternehmen wird der Markt immer enger. Daher werden vermehrt die Rechtsinstitute des Wettbewerbsrechts gezielt genutzt, um die Konkurrenz einzudämmen und schnelles Geld zu verdienen. Die zu diesem Zweck verwendeten Mittel sind geeignet den Wettbewerb zu verzerren oder sogar zu schädigen. Umso wichtiger ist eine stringente Vorgehensweise gegen falsche Darstellungen, Rufschädigungen und Schmähkritik, um Umsatzeinbußen zu vermeiden.

Unsere Beratungsschwerpunkte im IT-Recht


Datensicherheit

    • Überprüfung und Verbesserung der Datensicherheit im Unternehmen.

Beschäftigtendatenschutz

    • Betriebliche und individuelle Datenschutzregelungen.
    • Betriebsvereinbarungen (insb. Nutzung von Telefon, E-Mail und Internet am Arbeitsplatz).
    • In-House-Schulungen für den Sicheren Umgang mit Daten.

„Bring Your Own Devide“

    •  Risikomanagement im Zusammenhang mit der Verwendung privater Endgeräte im Unternehmen.
    • Beachtung von Geheimhaltungsverpflichtungen.
    • Datensicherheitskonzepte.

IT-Infrastruktur

    • Beratung in Bezug auf die erforderlichen technisch-organisatorischen Maßnahmen.

Outsourcing

    • Anforderungen für Outsourcing von Datenverarbeitung.
    • Auftragsdatenverarbeitung.

Betrieblicher Datenschutzbeauftragte

    • Zuständigkeiten.
    • Befugnisse.
    • Pflichten.
    • Externe Datenschutzbeauftragte.
Compliance-Organisation

    • Aufbau und Überprüfung der Compliance-Organisation.
    • Compliance-Beauftragter.

Hinweisgeber-Systeme („Whistleblowing“)

    • Aufbau oder Überprüfung von Hinweisgebersystemen.
    • Compliance-Hotlines.
    • EDV-basierte Hinweisgeber- und Beschwerde-Systeme.
    • Ombudsmann-Systeme.
Rechtssichere Website

    • Domainrecht.
    • Onlineshop.
    • Allgemeine Geschäftsbedingungen.
    • Datenschutzhinweise.
    • Impressum.

Prüfung sonsitiger Rechtsgebiete

    • Wettbewerbsrecht.
    • Urheberrecht.
    • Bank- und Kapitalmarktrecht.
Äußerungsrecht, Presserecht, Wettbewerbsrecht

    • Vermeidung eigener rechtswidriger Handlungen.
    • Reaktion auf Abmahnungen.
    • Schutz vor Falschdarstellungen u.ä.
    • Schutz vor unlauterem Wettbewerb.

Kundendatenschutz

    • Erstellung und Überprüfung von Datenschutzhinweisen.
    • Inhaltliche und organisatorische Verwendung von Einwilligungserklärungen.
    • Organisation des Kundendatenschutzes.

Urheberrecht

    • Vermeidung eigener rechtswidriger Handlungen.
    • Reaktion auf Abmahnungen.
    • Schutz vor Urheberrechtsverletzungen durch Unterlassungs-/ Schadenersatzansprüche u.a.