VW-SKANDAL

Die Kanzlei baum reiter & collegen setzt Ihre Ansprüche im Abgasskandal für Sie durch. In Zusammenarbeit mit der Berliner Kanzlei Gansel Rechtsanwälte haben wir für Sie die Internetseiten vw-verhandlung und diesel-verhandlung eingerichtet.

Informieren Sie sich über Ihre individuellen Anspruchsmöglichkeiten, lassen Sie eine kostenlose und unverbindliche Erstprüfung Ihrer Schadensersatzansprüche vornehmen oder beauftragen Sie uns direkt, indem Sie auf einen der Links klicken:


WWW.VW-VERHANDLUNG.DE WWW.DIESEL-VERHANDLUNG.DE

vw-verhandlung setzt Ihre Ansprüche für Sie durch - mit der Erfahrung aus über
0
Mandaten

Prof. Dr. Julius Reiter: „Für Geschädigte des VW-Abgasskandals hat sich die Rechtsprechungslandschaft in Deutschland erheblich verbessert.“

Besuchen Sie unseren Youtube-Kanal

Urteil im Abgasskandal

Wir halten unsere Mandanten regelmäßig über unsere erfolgreichen verbraucherfreundlichen Urteile auf dem Laufenden. Klicken Sie hier, um zum Beitrag über unser aktuellstes Urteil zu gelangen. Eine Liste weiterer aktueller Urteile finden Sie hier.

Am 18. September 2015 wurde öffentlich bekannt, dass der Volkswagen-Konzern Dieselautos so manipuliert hat, dass die vorgeschriebenen Abgasgrenzwerte nur auf dem Rollprüfstand eingehalten werden. Im realen Straßenverkehr stoßen die Fahrzeuge ein Vielfaches an Stickoxiden aus, sodass Betroffenen erhebliche Wertminderungen ihres Fahrzeugs drohen. Seit der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts vom 27.02.2018 ist außerdem klar, dass es Fahrverbote in Städten geben wird und Dieselfahrer erheblich in ihrer Mobilität eingeschränkt werden könnten. In Hamburg sind bereits mehrere Straßenabschnitte für Dieselfahrer gesperrt, und auch Stuttgart bereitet sich auf die konkrete Umsetzung von Fahrverboten vor.

Mit Ende 2018 verjähren Ihre möglichen Ansprüche gegen VW. Werden Sie jetzt aktiv!

Mit dem Bekanntwerden der Abgasmanipulation im Jahr 2015 hat die dreijährige Verjährungsfrist bezüglich Ihrer Ansprüche gegenüber dem Volkswagen Konzern zu laufen begonnen, womit Sie nur noch bis zum Ende des Jahres 2018 Zeit haben, Ihre Rechte geltend zu machen. Wir empfehlen Ihnen daher, so schnell wie möglich aktiv zu werden, um Ihre Ansprüche zu sichern und in Form einer Rückabwicklung des Kaufvertrages oder einer Schadensersatzforderung gegen VW vorzugehen.

In unserer FAQ beantworten wir für Sie die wichtigsten Fragen zu Ihrem Dieselfahrzeug und den Möglichkeiten, Ihre Ansprüche geltend zu machen.

Auf uns können Sie sich verlassen!

Dr. Timo Gansel* • Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und Mediator
Gerhart Baum • Rechtsanwalt und Bundesminister a. D.
Prof. Dr. Julius Reiter* • Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht sowie IT-Recht

* Alleinige Vertreter Deutschlands für die Stichting Volkswagen Car Claim

Informieren Sie sich jetzt unverbindlich!