Jetzt wird’s auch für Daimler eng

Nachdem in den letzten Jahren insbesondere Volkswagen im Fokus der „Diesel-Prozesse“ stand, muss sich nun auch Daimler auf eine Klagewelle gefasst machen. Der Konzern, der 2017 erste Schlagzeilen im Zuge des Abgasskandals gemacht hat, sieht sich mittlerweile einer Vielzahl unzufriedener Dieselfahrer gegenüber gestellt. Erfahren Sie mehr zum Skandal. Erste Urteile im Mercedes-Abgasskandal Lange war unklar, inwieweit Ansprüche gegen Daimler durchgesetzt …

Dieselgate: Stiftungsanwälte ziehen gegen VW vor Gericht

Obwohl Besitzern von Diesel-Fahrzeugen Fahrverbote und erhebliche Wertverluste drohen, verweigert der VW-Konzern beharrlich Verhandlungen über einen Vergleich. Die deutschen Kooperationsanwälte der Stiftung „Volkswagen Car Claim“ haben deshalb begonnen, Klagen gegen VW einzureichen – und prüfen weitere juristische Optionen. Berlin/Düsseldorf, 08. Mai 2017 Aktuelle Studien zeichnen ein erschreckendes Bild. Autohersteller – allen voran der VW-Konzern – haben Abgaswerte in noch größerem …

Zum VW-Abgasskandal: VW-Konzern geht in die Offensive und kritisiert seine betrogenen Kunden

Düsseldorf, 22.11.2016- Die Diskussion rund um den VW-Abgasskandal kommt nicht zur Ruhe. Nach den zuletzt kritisch geführten Diskussionen zur Rückrufaktion des VW-Konzerns kritisiert VW-Chef Matthias Müller im Zuge der Vorstellung der beschlossenen Umstrukturierung des Konzerns das Verhalten seiner Kunden. Diese würden lediglich auf die Entschädigungszahlungen in den USA schielen. Dabei könne die Situation in den USA und Deutschland nicht verglichen …