Illegale Absprachen bei BMW, Daimler und VW - EU-Kommission erhebt schwere Vorwürfe

Die EU-Kommission teilte am Freitag, dem 05.04.2019, in Brüssel mit, dass die Autokonzerne BMW, Daimler und VW gemeinsame Absprachen bezüglich Abgasreinigungstechnologien getroffen haben sollen. Wettbewerbs-Kommissarin Margrethe Vestager äußerte die Vermutung, dass die drei Hersteller gegen die EU-Wettbewerbsvorschriften verstoßen haben. Nun liege das Wort bei den drei beschuldigten Unternehmen. > Abgasskandal Rechtsanwalt Ziel dieser Absprachen sei es gewesen, eine Einschränkung des …