Schadenersatz für VW-Autobesitzer

Widerruf des Darlehensvertrags aufgrund fehlerhafter Widerrufsbelehrung

 

Die Rechtslage ist für die aufgrund des VW-Abgasskandal geschädigten Autobesitzer gar nicht mal so schlecht. Denn auch das Landgericht Berlin hat einen Anspruch auf Schadenersatz für VW-Autobesitzer bejaht. Dies gibt neue Hoffnung auch für viele andere Geschädigte.

Hier finden Sie ausführliche Informationen zum Diesel-Abgasskandal

 

Der vor dem LG Berlin verhandelte Sachverhalt

Gegenstand der Verhandlung vor dem LG Berlin unter dem Aktenzeichen 4 O 150/16 war die Klage eines enttäuschten Verbrauchers. Dieser kaufte sich einen VW Diesel Tiguan. Nachdem der VW-Abgasskandal bekanntgeworden war, war dies natürlich mit einem starken Wertverlust des angeschafften Dieselfahrzeugs verbunden. So verlangte auch dieser Kläger wie viele vor ihm Schadenersatz für VW-Autobesitzer. Dieser wurde ihm zugesprochen, und zwar in voller Höhe des gezahlten Kaufpreises.

 

Widerruf des Darlehensvertrags

Eine Abwicklung des Kaufvertrags kann auch über den Widerruf des mit einem Autokaufvertrag verbundenen Darlehnsvertrag realisiert werden. Durch einen erfolgreichen Widerruf des zwischen den Parteien abgeschlossenen Darlehensvertrages über die Kaufsumme muss das betreffende Fahrzeug zwar zurückgegeben werden. Der Verbraucher erhält im Gegenzug jedoch die bereits geleisteten Zahlungen Höhe zurück.

 

Fehlerhafte Widerrufsbelehrung

Die Möglichkeit des Widerrufs ist der fehlerhaften Widerrufsbelehrung zum Darlehensvertrag geschuldet. Denn wegen der Fehlerhaftigkeit der Widerrufsbelehrung begann auch im Falle des Klägers die 14-tägige Widerrufsfrist nicht zu laufen. Dies bedeutet: Auch Jahre nach Abschluss des Vertrages konnte noch eine wirksamer Widerruf erfolgen. So auch im Falle des Klägers, wie das LG Berlin unter dem Aktenzeichen 4 O 150/16 befand.
Somit kann eine Rückabwicklung des Kaufvertrags gewissermaßen über die „Hintertür“ des Darlehenswiderrufs erfolgen. Dies allein wegen der Fehlerhaftigkeit der Widerrufsbelehrung. Eine Kompensation für VW-Autobesitzer ist auf diese Weise zu realisieren.

 

Weiterführende Informationen finden Sie auch unter Schadensersatz für VW-Fahrer,  Schadensersatz für Porsche-Dieselfahrer, Schadensersatz für Mercedes-Dieselfahrer, Anwaltskanzlei VW

Sind Sie auch vom Abgasskandal betroffen?

Ihr Auto. Ihr schaden. Ihre Ansprüche.

  • Kaufpreiserstattung oder Schadensersatz
  • Bequeme Online-Beauftragung
  • Sie investieren 7 Minuten – wir erledigen den Rest

 

Hier können Sie uns online beauftragen:  http://diesel24.de/online-beauftragen