VW muss zahlen: Schadensersatz, Zinsen und außergerichtliche Kosten

Tremolaterra Landgericht Frankenthal

Urteil vom 14.01.2019 Aktenzeichen: 8 O 255/18 Kurzbeschreibung: Das streitgegenständliche Fahrzeug war ein Audi A4 2.0 TDI, dessen von VW entwickelter Motor vom Abgasskandal betroffen war. Das Gericht entschied, dass sich VW dem Kläger Schadensersatz sowie Zinsen zahlen muss. Zusätzlich muss VW die außergerichtlichen Kosten des Klägers tragen. Zum vollständigen Urteil

Dieselfahrerin wird entschädigt: LG Frankenthal verurteilt VW

Tremolaterra Landgericht Frankenthal

Urteil vom 19.11.2018 Aktenzeichen: 7 O 291/18 Kurzbeschreibung: Es ging um einen VW Passat Variant B7 2.0 TDI mit einer Laufleistung von 103.896 km. Das Gericht hielt VW, als Hersteller des verbauten Motors, verantwortlich für vorsätzliche sittenwidrige Schädigung und verurteilte den Konzern zu Schadensersatz sowie Zinszahlungen Zug um Zug gegen Herausgabe des Fahrzeugs. Zum kompletten Urteil