FAQ

Ist Ihr Auto von der Softwaremanipulation betroffen? Welche Rechte können sie als Fahrzeugbesitzer geltend machen? In unserer Kurz-FAQ beantworten wir für Sie die wichtigsten Fragen zu Ihrem Dieselfahrzeug.

Hier finden Sie ausführliche Informationen zum Diesel-Abgasskandal.

Nach aktuellem Kenntnisstand sind insbesondere Modelle der Marke VW und ihrer Konzernmarken SEAT, Audi, Skoda und Porsche betroffen. Auf den Serviceseiten der Anbieter können Sie mithilfe der Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) überprüfen, ob Ihr Fahrzeug betroffen ist.

Der Abgasskandal hat jedoch beim Volkswagen-Konzern nicht Halt gemacht. Mittlerweile teilte das Kraftfahrtbundesamt mit, dass auch bei bestimmten Dieselfahrzeugen von Mercedes und BMW die Abgasreinigung manipuliert wurde. Entsprechend hat das Kraftfahrtbundesamt bereits verbindliche Rückrufe angeordnet.

Damit Sie zu Ihrem Recht kommen, hat baum reiter & collegen in Kooperation mit der Berliner Kanzlei Gansel Rechtsanwälte die Websites www.vw-verhandlung.de und www.diesel-verhandlung.de für Sie eingerichtet. Dort können Sie kostenlos und unverbindlich Ihren Anspruch auf Schadensersatz prüfen und unsere Rechtsanwälte bequem online von Zuhause aus beauftragen, um Ihre Ansprüche durchzusetzen.