Vorfälligkeitsentschädigung Archive - Baum Reiter & Collegen
0211/836 80 57-0 kanzlei@baum-reiter.de
0211/836 80 57-0 kanzlei@baum-reiter.de

Aktuelles zur Vorfälligkeitsentschädigung

Erneuter Erfolg für baum reiter & collegen –Volksbank erstattet Vorfälligkeitsentschädigung in voller Höhe 

14. April 2022

Nachdem die örtliche Volksbank im Zuge des Verkaufs seines kreditfinanzierten Mehrfamilienhauses eine Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von rd. 13.300,00 Euro von unserem Mandanten vereinnahmte, konnten wir von baum reiter & collegen innerhalb kurzer Zeit in einem außergerichtlichen Verfahren erreichen, dass sie unserem Mandanten in voller Höhe erstattet wurde.  Der Fall Unser Mandant kaufte im Januar 2017 ein […]

Sparkasse erstattet unter Vermeidung eines Gerichtsverfahrens 11.500,- Euro Vorfälligkeitsentschädigung

25. November 2021

Weiterer Erfolg für baum reiter & collegen Wir berichten über einen außergerichtlichen Verfahrenserfolg gegen die Hamburger Sparkasse (Haspa). Die Haspa erstattet den Betrag in Höhe von 11.500,- Euro an unsere Mandanten, nachdem sie zuvor im Zuge des Verkaufs ihres mit einem Sparkassenkredit finanzierten Einfamilienhauses eine Vorfälligkeitsentschädigung von unseren Mandanten vereinnahmt hatte.  Der Fall  Unsere Mandanten schlossen im Mai 2017 einen Darlehensvertrag mit der Hamburger Sparkasse in Höhe […]

Kein Anspruch auf Vorfälligkeitsentschädigung – Commerzbank scheitert vor dem BGH

28. Juni 2021

Wird ein Immobiliendarlehensvertrag vorzeitig an die Bank zurückgezahlt – beispielsweise auf Grund einer Trennung der Darlehensnehmer oder weil die finanzierte Immobilie verkauft wurde –, verlangt die Bank vom Darlehensnehmer i. d. R. eine Entschädigungszahlung: die so genannte Vorfälligkeitsentschädigung. Diese Zahlung kann jedoch häufig vermieden oder erfolgreich zurückgefordert werden – nämlich dann, wenn der Darlehensvertrag fehlerhafte oder […]

Kein Anspruch der Banken auf Vorfälligkeitsentschädigung wegen fehlerhafter Kreditverträge

19. Mai 2021

Wird eine kreditfinanzierte Immobilie verkauft, verlangen Banken und Sparkassen vom Kreditnehmer regelmäßig eine Vorfälligkeitsentschädigung. Diese „Strafzahlungen“ für entgangene Zinsen machen häufig fünfstellige Beträge aus. Auf Grund fehlerhafter Kreditverträge kann die Vorfälligkeitsentschädigung jedoch häufig vermieden oder zurückgefordert werden. Wir sagen Ihnen, wie das geht!   Kreditinstitute sind seit dem 21. März 2016 dazu verpflichtet, ihre Kunden […]

OLG Frankfurt: Vorfälligkeitsentschädigung bei Immobiliendarlehensvertrag der Commerzbank unzulässig

23. September 2020

Mit seinem Urteil vom 1. Juli 2020 (Az.: 17 U 810/19) hat das Oberlandesgericht Frankfurt a. M. bestätigt, dass ein Immobiliendarlehensvertrag der Commerzbank nicht den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Nach Auffassung des Gerichts sind die vertraglichen Angaben zur Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung (VFE) unzureichend, weshalb die Bank ihren Anspruch auf Entschädigung verliert und Kreditnehmer ihr Immobiliendarlehen vorzeitig ablösen […]