DR. JOHANN FLIESCHER ERKLÄRT DEN WIDERRUFSJOKER BEI DER BAUFINANZIERUNG

Wer einen Baukredit abgeschlossen hat, hängt oft jahrelang durch Bankverträge auf einem bestimmten Zinsniveau fest. Aber gerade zurzeit sind die Zinsen so niedrig, dass Verbraucher viel Geld sparen könnten. Eine Möglichkeit aus bestehenden Vertrag vorzeitig herauszukommen, ist eine unzulässige Widerrufsbelehrung. Vor allem in den Jahren von 2002 bis 2010 haben Banken diese Belehrung nicht korrekt angewendet. Wie Sie diese Lücke nutzen können, erklärt Dr. Johann Fliescher (stellv. Vorstand Haus & Grund Düsseldorf) im Interview mit Manuel Koch.

PROF. DR. JULIUS REITER IM INTERVIEW ZUR BAUFINANZIERUNG

Wer einen Baukredit abgeschlossen hat, hängt oft jahrelang durch Bankverträge auf einem bestimmten Zinsniveau fest. Aber gerade zurzeit sind die Zinsen so niedrig, dass Verbraucher viel Geld sparen könnten. Eine Möglichkeit aus bestehenden Vertrag vorzeitig herauszukommen, ist eine unzulässige Widerrufsbelehrung. Vor allem in den Jahren von 2002 bis 2010 haben Banken diese Belehrung nicht korrekt angewendet. Wie Sie diese Lücke nutzen können, erklärt der Düsseldorfer Rechtsanwalt Prof. Julius Reiter im Interview mit Manuel Koch.

PROF. DR. JULIUS REITER BEI WIRTSCHAFT TV

Wer einen Baukredit abgeschlossen hat, hängt oft jahrelang durch Bankverträge auf einem bestimmten Zinsniveau fest. Aber gerade zurzeit sind die Zinsen so niedrig, dass Verbraucher viel Geld sparen könnten. Eine Möglichkeit aus bestehenden Vertrag vorzeitig herauszukommen, ist eine unzulässige Widerrufsbelehrung. Vor allem in den Jahren von 2002 bis 2010 haben Banken diese Belehrung nicht korrekt angewendet. Wie Sie diese Lücke nutzen können, erklären Rechtsanwalt Prof. Julius Reiter und Dr. Johann Fliescher (Haus & Grund) im Interview mit Manuel Koch. Außerdem erzählt der Betroffene Ingo Korthauer seinen Fall.

TOP KANZLEI FÜR COMPLIANCE

┬® zettberlin _ photocase.deWirtschaftsWoche kürt unsere Kanzlei

Führungskräfte müssen garantieren, dass sich ihre Mitarbeiter an Gesetze und interne Regeln halten. Ansonsten sind sie haftbar. Spätestens seit der Stahlkonzern ThyssenKrupp von seinem Ex-Manager Uwe Sehlbach Schadenersatz in Höhe von 291 Millionen Euro fordert, ist das Thema Compliance auch in der breiten Öffentlichkeit bekannt.

Aus Sicht der Top Manager genießt Prävention einen hohen Stellenwert. Nur dann, wenn der Vorstand wirksame Compliance nachweisen kann, riskiert das Unternehmen keinen Vorwurf eines Organisationsverschuldens, aus dem eine Haftung erwachsen könnte. Read More

IMMOBILIENFINANZIERUNG: JETZT HANDELN!

HausImmobilienfinanzierung widerrufen

Der Bundestag wird sich demnächst mit dem Thema „Widerrufsbelehrung“ beschäftigen. Die Banken drängen darauf, schnell einen Schlussstrich zu ziehen und eine verbindliche zeitliche Grenze zu definieren, binnen derer ein Widerruf noch wirksam ist.

(So können Sie Ihre > Immobilienfinanzierung widerrufen!)

Umso interessanter ist es für die betroffenen Kunden, ihre Darlehensverträge heute noch von Spezialisten prüfen zu lassen und ihre Immobilienfinanzierung – bei Vorhandensein eklatanter Mängel in der Widerrufsbelehrung – rasch zu widerrufen. Read More

KREDIT WIDERRUFEN – SCHRITT FÜR SCHRITT

GerechtigkeitsgttinWie Sie aus Ihren bestehenden Darlehensverträgen rauskommen

Aufgrund der aktuellen Niedrigzinsphase bewegen sich die Baufinanzierungskosten auf einem historischen Tiefpunkt. Eventuell können Sie Ihren alten Kredit widerrufen. Banken und Sparkassen bieten derzeit Darlehenskonditionen für Immobilienfinanzierungen mit einer 10-jährigen Laufzeit von unter 2,0% an. Wer vor drei oder mehr Jahren für den Erwerb seiner Immobilie einen langfristigen Darlehensvertrag abgeschlossen hat und häufig 4 bis 5% bezahlt, ärgert sich heute. Die Lösung besteht in einer sofortigen Umschuldung auf das aktuelle Niveau. Read More

STELLENAUSSCHREIBUNG RECHTSANWALT

Olaf-Methnerbaum ▪ reiter & collegen ist eine der führenden Kanzleien auf dem Gebiet des Bank- und Kapitalmarktrechts. Mit acht Fachanwälten für Bank- und Kapitalmarktrecht vertreten wir bundesweit Anleger und Kunden von Kreditinstituten in Auseinandersetzungen mit Banken, Finanzdienstleistern, Versicherungen und Fondsgesellschaften. Zu unseren Mandanten gehören neben Privatanlegern und institutionellen Investoren auch Family Offices, Unternehmen und Kommunen. Am Standort Düsseldorf-Benrath beschäftigen wir dreißig Mitarbeiter.

weitere Informationen